Sticky

Unser Kalender ist gespickt mit Inspirationen zum kreativen Schreiben. Immer Sonntags gibt es den Reimcontest. Aus vorgegebenen Wörtern sind dann Reime zu machen. Das kann z.B. so aussehen: Der erste Dienstag im Monat ist für die 60 Minutenergüsse vorgesehen. Da kann in einer Stunde zu einem vorgeschlagenen Thema geschrieben werden. Mehr davon?

Der Märzwettbewerb endet am 15.3. und mit ihm die Regelmäßigkeit unserer Schreibwettbewerbe. Die ersten Beiträge hierfür haben wir bereits mit der Ausschreibung zu den Urlaubslieben erhalten, wo wir teilweise dachten, sie passen besser zu diesen Thema. Aber auch so, war das Reisethema sehr beliebt, denn schon jetzt liegen viele Beiträge Mehr davon?

Heute geht es um die Heldenreise. Die Heldenreise Die Heldenreise ist generell ein Muster, welchem Geschichten aus der ganzen Welt zugrunde liegen und nach welchem viele berühmte Romane wie zum Beispiel „Herr der Ringe“ funktionieren.Die Schreibtrainer listen zumeist die einzelnen Stationen auf, welche die Helden durchlaufen müssen.Ebenso verknüpft sind mit Mehr davon?

Intuitive Kreativitätstechniken – laute Methoden Was genau Kreativitätstechniken sind und welche es gibt, habe ich in meinem letzten Gastpost zusammengefasst. Heute möchte ich genauer auf einige der intuitiven Methoden eingehen. Intuition ist laut Duden [https://www.duden.de/rechtschreibung/Intuition] das unmittelbare, nicht diskursive, nicht auf Reflexion beruhende Erkennen, Erfassen eines Sachverhalts oder eines komplizierten Mehr davon?

Es gibt viele Methoden, die einem Schreiber beim Plotten seines Romans helfen können. Dies sind zum Beispiel der Vierakter, der Plot-Embryo, die Heldenreise oder die Schneeflöckchenmethode. Die verschiedenen Plotmethoden Das Plotten ist für die meisten Autoren, vor allem zu Beginn, eine große Herausforderung. Mit Plotten ist dabei die Abfolge von Mehr davon?

Blutspuren im Schnee oder eiskalte Morde, das ist die Frage im Februarwettbewerb gewesen. Die Ausschreibung ist beendet. Wir befinden uns in der Auswahl. Wir haben schon vorab gelesen, so wie die Beiträge ankamen und müssen nur noch die Einsendungen der letzten Tage sichten. Mit einer Entscheidung rechnen wir in den Mehr davon?

Heute ist Tag der Umarmung – das nehmen wir zum Anlass, uns mal was über die Liebe erzählen zu lassen… Die Entstehung einer Groschen- und Liebesromansatire –  Blutende Herzen – Es durfte nicht sein Käthe von Daubner – dabei handelt es sich nicht um eine Autorin, sondern um zwei Autorinnen, Mehr davon?