Jippiieeehhh wir haben ein Logo

Es hat ja eine Weile gedauert … Aber angeregt durch die Zusammenarbeit mit Therese Spöcker, sind wir jetzt doch – Dank Therese – zu einem Logo gekommen. Und darüber freuen wir uns so sehr, zumal es auch noch so liebevoll gestaltet wurde.

Die Entstehung

Eigentlich hatte ich nur das Buchcover für die Anthologie “Berufesterben – Ämter auf Abruf” bei Therese in Auftrag gegeben. Sie kam von sich aus auf mich und zu und hat das Angebot gegen einen kleinen Aufpreis, um ein Logo erweitert. Da konnte ich nicht NEIN sagen. Wirklich nicht!

Mir wurden dann mehrere Entwürfe vorgelegt und die Idee mit der Eule. Die Gedanken, die Therese sich gemacht hatte und mit denen Sie die Entwürfe erklärte, waren wirklich toll. Sie hatte zu jedem Symbol einen Bezug zur Textgemeinschaft und die Idee mit der Eule war toll. Die Büchereule, die ja auch einige von den Autoren schon auf diversen Wandklexen haben…

Entwurf und Ausarbeitung Therese Spöcker Sulz

Die Bedeutung

Die Eule ist klar – Büchereule. Das Buch mit den unterschiedlichen Farben zeigt, dass hier Werke in Zusammenarbeit mit uns entstehen. Weiß für die Textgemeinschaft und rot die Autoren. Daher ist auch die Feder rot, die der Eule aus dem Federkleid gefallen ist und die als Symbol fürs Schreiben steht – schon seit jeher…

Ihr seid also in unserem Logo mit aufgenommen! Ist das nicht eine tolle Herangehensweise von Therese gewesen? Also meine Helfer und ich, sind hellauf begeistert…

Comments are closed.