Genre: Krimi

Mindestens 10 – Maximal 20 A4 Seiten

Geplante Veröffentlichungen: Taschenbuch Softcover und eBook


Pseudokrimi a la Puppenmord von Tom Sharp – Skurrile Geschichten, die den Verdacht einer Straftat nähren, aber nicht bestätigen. Witzige Verwicklungen und abgefahrene Szenarien, rund ums kriminalistische Denken, Planen und Ermitteln.

Wer Puppenmord nicht kennt: Ein Berufsschullehrer plant seine Frau umzubringen und übt mit einer aufblasbaren Sexpuppe, die er dann in eine Baugrube wirft. Als am kommenden Tag Beton drauf gegossen wird, sieht ein Bauarbeiter den offenen Mund der Puppe und hält diese für einen Menschen…

So wird das Cover aussehen

Kleine Anregung gefällig?

Das Buch ist wirklich köstlich. Ich glaube, es gibt sogar einen Film dazu. Klick aufs Buch führt zu Amazon.